Gedanken zum Gedenken an die Seife

Lyrik Gedanken, die uns helfen können. Aus dem pws-studio #wirkünstler, #wirkünstlerinnen, #Lyrik 

All Tägliche Lyrik Gedanken 18

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Spätnachmittag

Lyrik Gedanken, die uns helfen können. Aus dem pws-studio von peder w. strux #wirkünstler, #wirkünstlerinnen, #Lyrik 

All Tägliche Lyrik Gedanken 17

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Lesung gegen das Vergessen

Auch in diesem Jahr wieder. Am 10.Mai 2020

Lesungen GEGEN DAS VERGESSEN

Berlin: Berliner Bebelplatz ab 15 Uhr.

Lesen gegen das Vergessen

Anlässlich des Tages der Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 auf dem Bebel-Platz in Berlin und vielen anderen Orten Deutschlands, gedenken wir der Autorinnen und Autoren, deren Werke verbrannt und verboten wurden. Autoren, Künstler, Sänger oder Politiker lesen gemeinsam auf dem Bebelplatz Texte, die dem deutschen Faschismus zum Opfer fielen. Jedes Jahr erscheinen zahlreiche Menschen, um gemeinsam den Worte zu lauschen, die Hitlers Regime zum Schweigen bringen wollte. 

Wir wollen erinnern und nie vergessen.

München: Odeonsplatz,

Details zur Bücherlesung am 10. Mai 2020 von 12:00 bis 14:30 Uhr 
vielleicht auf dem Odeonsplatz  in München 
auf jeden Fall ganztägig online

Diese Lesung findet in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Kulturreferats, des Mohrvilla-Verein e.V. und des Paul Klinger Künstlersozialwerk e.V. (www.paul-klinger-ksw.de)  statt.

Seit vielen Jahren werden am 10. Mai deutschlandweit öffentliche Lesungen aus diesen „verbrannten Büchern“ organisiert, so auch die Lesung gegen das Vergessen auf dem Odeonsplatz vor der Theatinerkirche. Dieses Jahr jedoch steht es aufgrund Corona-Pandemie schlecht um die öffentlichen Veranstaltungen. Doch Erinnern kann und sollte man trotzdem: 
Die Lesung gegen das Vergessen wird auch im Internet stattfinden. 

Die Lesenden, darunter Dieter Reiter, Claus von Wagner, Dieter Hanitzsch, André Hartmann, Anton Biebl, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Michaela May, Gisela Schneeberger, Ricci Holt, Dr. Margit Riedel und Studierende der LMU, zeichnen sich beim Lesen auf und verbreiten die Videos am 10. Mai unter den Hashtags #gegenVergessen und #10mai1933.

Außerdem werden alle Videos auf den Social-Media-Kanälen der Lesung gegen das Vergessen zu sehen sein (@lesung_gegendasvergessenbei Instagram, @lesunggegendasvergessen bei Facebook). 

Und auch die Mohr-Villa verbreitet mit Facebook @mohrvilla und Instagram @mohrvilla_freimann .

Am 14.5.2020 in Hamburg 11 – 18 Uhr

Platz der Bücherverbrennung
Kaiser-Friedrich-Ufer/Ecke Heymannstraße
(am Isebek-Kanal, Metrobus 4, Haltestelle KaiFU)
E-Mail: Kontakt@Lese-Zeichen-Hamburg.de

20. Marathonlesung aus den verbrannten Büchern. Hamburg liest und setzt damit ein Lese-Zeichen gegen rechts.
Wir rufen die Hamburgerinnen und Hamburger auf: KOMMT UND LEST! aus Büchern, die 1933 von den Nazis verbrannt wurden. Genau dort, wo am 15. Mai 1933 NS-Studentenorganisationen und Burschenschaftler Bücher verbrannten. Wir erwarten Schülerinnen und Schüler aus Hamburger Schulen, Eröffnung durch Esther Bejarano, Überlebende der KZ Auschwitz und Ravensbrück. Machen Sie mit! Lesen Sie selbst vor: Ein Gedicht oder einen Text aus einem der verbrannten Bücher.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Das verlorene Lachen

DAS VERLORENE LACHEN

WO GESTERN NOCH ETWAS WAR

HEUTE IST ES NICHT MEHR ZUGEGEN

DU SUCHST DEN KLANG SO WUNDERBAR

WAR ER IN DIR, LIEß DICH BEWEGEN.

NUN STELLST DU FEST – ES FEHLT

ETWAS IN DEINEM LEBEN

ES MACHTE DICH BESEELT

UND FREI IN DEINEM GEBEN.

DIR BLEIBT AN DIESEM PUNKT, ZU DIESER ZEIT

IN DEINER TIEFEN TRAUER

NUR EINS, FANG AN ZU WACHEN

LASS SIE NICHT WACHSEN DIE HOHE MAUER

SO WIRST DU FINDEN

DEIN VERLOR`N GEGANG`NES 

LACHEN.

(c) peder w.strux

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

mdw-film und pws-film

Gemeinsam geht vieles. #wirkünstler #wirkünstlerinnen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Alles scheint verändert…

Die wundersame fremde Welt… #WirKünstler #WirKünstlerinnen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

In meinem Traum

In meinem Traum – Die Freude – In diesem Traum…

(c) peder w.strux #wirkünstler #wirkünstlerinnen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Sachverständige…

Lyrik Gedanken, die uns helfen können. Aus dem pws-studio von peder w. strux #wirkünstler, #wirkünstlerinnen, #Lyrik 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Mitgefühl

Im großen Schmerz des Weltgeschehens, das kleine Glück verspüren. (c) peder w.strux Lyrik Gedanken, die uns helfen können. Aus dem pws-studio von peder w. strux #wirkünstler #wirkünstlerinnen #Lyrik 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Ich sah einst Wolken…

Lyrik Gedanken, die uns helfen können. Aus dem pws-studio von peder w. strux

#wirkünstler #wirkünstlerinnen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux