Bücher aus dem Feuer

Lesung gegen das Vergessen

Da wir in diesem Jahr leider keine Lesung am 10. Mai auf dem Odeonsplatz durchführen können, haben die Meisten der Lesenden – und noch ein paar mehr!! – Ihre geplante Lesung auf Video aufgenommen.
Heute, dem 10. Mai 2020, sind diese Videos auf facebook und instagram ab 10:00 Uhr zu sehen:
facebook @lesunggegendasvergessen https://www.facebook.com/lesunggegendasvergessen/
instagram @lesung_gegendasvergessen  https://www.instagram.com/lesung_gegendasvergessen/ 

Gerhard Schmitt-Thiel wird heute um 12:00 auf dem Odeonsplatz auf den Stufen zur Feldherrnhalle stehen und – ohne Mikro, aber mit seiner lauten Stimme – ein kurzes Gedicht von Kurt Tucholsky lesen und auf die Videos  hinweisen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Peder w. Strux

Eine Antwort zu “Bücher aus dem Feuer

  1. Hi,
    Mein Beitrag für die Lesung ist auch ein Gedicht Selma Meerbaum-Eisingers
    Schlaflied für mich
    Ich gäbe es vertont, singe es zu nekndm Akkordeon..
    Ich habe wie Sie diese Faszination erlebt, die von diesen Texten ausgeht.. Und einige ihrer Gedichte vertont
    Vielleicht h aben Sie Lust, meinen Beitrag anzuschauen?
    Michaela Dietl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s